Institut für Technik der Informationsverarbeitung (ITIV)

Bluetooth EKG

Bluetooth™ EKG - Mobile Aufzeichnung von EKG-Daten

Hintergrund

 

Herz-Kreislauf-Erkrankungen zählen zu den häufigsten Erkrankungen überhaupt, allein in Deutschland sterben jedes Jahr 350.000 Patienten an einem Herzinfarkt. Für viele Betroffene kann eine mobiles EKG-System, welches die Herzaktivität des Patienten im normalen Alltag erfasst, eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität bedeuten. Zum einen vermittelt eine dauerhafte Überwachung ein Gefühl der Sicherheit, da im Notfall eine sofortige Alarmierung erfolgen kann. Zum anderen können durch die Langzeitüberwachung auch sporadisch auftretende Ereignisse lückenlos erfasst werden und somit einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Therapie und somit der Gesundheit leisten.

 

 

Monitoring von Herz-Kreislauf-Patienten

 

Viele Erkrankungen des Herzens lassen sich erst durch ein Langzeitmonitoring einwandfrei diagnostizieren. Um dabei den Patienten nicht mehr als unbedingt notwendig in seinem Alltag zu beeinträchtigen, wurde das EKG-System so weit miniaturisiert, dass es unauffällig getragen werden kann. Die Anbindung des Systems mit Hilfe von Bluetooth™ und Mobilfunktechnologie an eine elektronische Patientenakte erspart zudem den Weg zum Arzt, um die aufgenommenen Daten abzugeben. Im Notfall stehen die Daten dem behandelnden Arzt sofort zur Verfügung, sodass er umgehend alle erforderlichen Maßnahmen einleiten kann.
Die Anwendungsmöglichkeiten des Systems sind dabei sehr vielfältig. Neben der Anwendung durch den Patienten zuhause erlaubt das System auch ein Monitoring von Hochrisikopatienten in einer Klinik, z.B. vor Herzoperationen, jedoch ohne deren Mobilität unnötig einzuschränken.

 

 

Notfall EKG

 

Neben der dauerhaften Überwachung von Personen mit Herzerkrankungen kann das am ITIV entwickelte System auch als reines Notfall-EKG angewendet werden. Tritt ein kardiologischer Notfall auf, wird das System entweder vom Patienten selbst oder von einem Helfer angelegt. Über die Bluetooth™-Schnittstelle verbindet sich das EKG mit einem zum System gehörenden Mobiltelefon und stellt automatisch eine Verbindung zu einem medizinischen Call-Center her. Dort werden die Daten von geschultem Personal ausgewertet über das Handy Anweisungen für das weitere Verhalten gegeben.

 

 

 

Technische Spezifikation

 

 

 

Betriebsdauer: 24 Stunden
Funk-Schnittstelle: Bluetooth™
Übertragungsrate: bis zu 721 kbps
EKG-Kanäle: 3
EKG-Sampling Rate: 500 Hz
EKG-Auflösung:  24 bit