Institut für Technik der Informationsverarbeitung (ITIV)

Das ITIV

.

Mission

Das ITIV steht für die Informationstechnik als Bindeglied zwischen der Elektrotechnik, Informatik und Maschinenbau

  • Lehre
    • Ausbildung von Ingenieuren auf Bachelor-, Master- und Promotionslevel auf internationalem Toplevel, mit auf die regionale Industrie fokussiertem Fähigkeitsspektrum
  • Forschung
    • Innovationsorientierte Forschung in sozioökonomisch relevanten Fragestellungen
  • Innovation
    • Stimulation von Innovationen durch kooperative Forschungsprojekte überwiegend mit der regionalen Industrie
    • Bildung von Innovationsclustern durch Ausgründungen

 

Forschungsbereiche

Die Aktivitäten des Instituts gliedern sich in drei Forschungsbereiche:

 

.
Eingebettete Elektronische Systeme

...mit den Schwerpunkten System-on-Chip-Integration, Architektur-Entwurf und anwendungsspezifische EDA-Verfahren

Arbeitsgruppe Becker
Forschungsbereich Sax_Busbetriebshof_1_700px
Systems Engineering

...mit Prozessen und Methoden von “agil” bis “V” für den Entwurf eingebetteter Systeme und System-Verbünde

Arbeitsgruppe Sax
.
Mikrosystem- technik und Optik

...mit den Forschungsschwerpunkten in der Medizintechnik und der industriellen Messtechnik

Arbeitsgruppe Stork