english  | Home | Impressum | KIT
.

Prof. Dr.-Ing. Eric Sax

Institutsleiter
Raum: 336.2
Tel.: +49 721 608-42500
Fax: +49 721 608-42511
eric saxEsq0∂kit edu

Engesserstr. 5
76131 Karlsruhe

 

Direktor am Forschungszentrum Informatik im Bereich ESS

Programm Direktor des berufsbegleitenden Master Programm Electronic Systems Engineering & Management (ESEM) an der HECTOR School, Technology Business School des KIT

 



Prof. Dr.-Ing. Eric Sax

Lebenslauf

Diplom 1993 (Studium der Elektrotechnik an der Universität Karlsruhe)

01.10.1993 - 30.09.2002
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und später Leiter der Gruppe Elektronische Systeme und Mikrosysteme (ESM) am Forschungszentrum Informatik, Karlsruhe (FZI)

  • Inhaltliche Schwerpunkte: Eingebettete Systeme, modellbasierte Steuergeräte-Entwicklung, automatisiertes Testen
  • Durchführung Bilateraler Projekte mit europäischen Automobilherstellern und Zulieferern auf den Gebieten Standard-Betriebssysteme, Automatische Codegenerierung, Test-Beschreibung et al.
  • Verbundprojektleitung auf nationaler und europäischer Ebene auf den Gebieten Embedded Systems, Verteiltes Engineering et al.

 

01.10.2002 - 30.11.2009
Aufbau und später Leiter des Teams „Komponententest“ und nachfolgend der Abteilung „Test-Engineering“ in der MBtech Group (zu dieser Zeit eine 100% Engineering-Tochter der Daimler AG)

  • Schwerpunkt: Automatisierter Test von Steuergeräten in der Automobilindustrie in allen Domänen (Body, Chassis, Powertrain, Telematics) des Fahrzeugs
  • Einführung der Hardware-in-the-Loop (HiL) Technologie auf Steuergeräteebene
  • Operative Test-Verantwortung für HiL-Tests bei Daimler in allen Fahrzeugbereichen (Pass-Cars, Vans, Trucks, Buses)
  • Prozessorientierung von der Spezifikation bis zum Fahrzeugtest
  • Tool-Verantwortung für XiL Tests (u.a. PROVEtech Tool-kette)
  • Aufbauverantwortung für den Geschäftsbereich Electronics Solutions in Tschechien
  • Steuerkreisvorsitzender und Interims-Projektleiter der EE-Entwicklung des AMG BR197 (SLS)

 

01.12.2009 – 30.09.2014
Leiter Entwicklung Elektrik/Elektronik bei Daimler Buses

  • Verantwortung für alle EE-Systeme und Komponenten, Diagnose und Kabelsatz in den Bussen der Marken Setra und Mercedes (Stadt-, Reise- und Überlandbusse)
  • Prozess- und Architektur-Verantwortlicher EE
  • Verantwortung für Hochvolt-Systeme (inkl. HV-Batterie) und Elektrische Antriebe
  • Weltweite EE Verantwortung Daimler Buses (inkl. Fahrgestelle) (wesentliche Standorte: Istanbul, Sao Paolo, Chenai)

 

01.10.2014 – heute
Leiter des Instituts für Technik der Informationsverarbeitung (ITIV)

  • Direktor am Forschungszentrum Informatik im Bereich ESS
  • Programm-Director der Hector School für M. Sc. ESEM
  • <wird fortgesetzt>

 

 

Forschung

Leitung des Forschungsbereichs "Systems Engineering" am ITIV/KIT mit den folgenden Schwerpunkten

  • Methoden und Werkzeuge für den Entwurf elektronischer und mechatronischer Systeme, Mikrosysteme und System-on-Chip
  • Prototypische Entwicklung eingebetteter Systeme:
  • Von der Idee und den Anforderung über die ausführbare Spezifikationen, zum Rapid Prototyping, zur ersten Realisierung bis hin zum Hardware-in-the-Loop – Test und der finalen Abnahme
  • Einsatz Modell-basierter Entwurfsmethoden (mit UML o.ä.) entlang des V-Modells, zunehmend in Verbindung mit agilen Ansätze speziell für disruptive Innovationen
  • Integration von Qualitäts-, Sicherheits- und Lebensdauer-Aspekten (z.B. ISO26262)
  • Kostensensibilisierung (Entwicklungskosten, Stückkosten, Einsatzkosten durch Wartung, Pflege und Reparatur)
  • Hart-echtzeitfähige Universalsteuergeräte mit Embedded-Linux-Architektur

 

Aufbau/Mitwirken/Zuarbeit bei strategischen Roadmaps für

  • Mobilität 2025
  • Kommunikation in einer neuen Zeit
  • Kooperatives und nachhaltiges Energiemanagement

 

Bilaterale Kooperationen und persönliche Beratung externer Partner
Leitung des Bereichs Elektronische Systeme und Mikrosysteme (ESM) am FZI

 

Lehre

Lehrveranstaltungen und Praktika

  • Informationstechnik
  • Systems and Software Engineering
  • Seminar: Informationsverarbeitung
  • System-Analyse und Entwurf
  • Hardware Modeling and Simulation
  • Praktikum Entwurf Digitaler Systeme (PES)
  • Praktikum Software Engineering
  • Digital Hardware Design Laboratory (DHL)

 

Buchveröffentlichung:

E. Sax Automatisiertes Testen Eingebetteter System in der Automobilindustrie         
Erschienen im Hanser-Verlag (ISBN 978-3-446-41635-2), 2008

 

Studentische Arbeiten

Prof. Dr.-Ing. Eric Sax
Titel Datum


HiWi-Stellen
Titel Kontaktperson


Angebote externer Partner
Titel




Aktuelle Veröffentlichungen


Journals & Bücher
  • T. Glock, M. Kern, S. Otten, E. Sax, M. Hillenbrand, M. Huebner
    Prozessanlagenplanung 2.0 - Netzarchitektur aus Verfahrensbeschreibung ableiten
    In DIV Vulkan Verlag, atp edition, Band vol. 58, no. 10, pp. 28-39, S. 28-39, 2016

  • T. Glock, M. Kern, S. Otten, E. Sax
    Ableitung von modellbasierten industriellen Vernetzungsarchitekturen aus dem Rohrleitungs- und Instrumentenfließschema
    In Automation 2016 Secure & reliable in the digital world, Band VDI-Bericht 2284, 2016

  • S. Werner, A. Lauber, M. Koedam, J. Becker, E. Sax, K. Goossens
    Cloud-based Design and Virtual Prototyping Environment for Embedded Systems
    In International Journal of Online Engineering (iJOE), S. 52-60, 2016

Konferenz- & Workshop-Beiträge
  • H. Stoll, P. Zimmer, F. Hartmann, E. Sax
    GPS-independent Localization for Off-road Vehicles Using Ultra-wideband (UWB)
    In 2017 IEEE 20th International Conference on Intelligent Transportation Systems (ITSC) (ITSC2017), 2017

  • S. Ilahi, S. Ellwanger, A. Lauber, E. Sax
    Video Transmission for Autonomous Truck Platoons using WLAN Broadcast
    In 12th ITS European Congress, 2017

  • A. Lauber, E. Sax
    Testing Security of Embedded Software through Virtual Processor Instrumentation
    In International Conference on Remote Engineering and Virtual Instrumentation (REV), S. 996-1005, 2017

Veröffentlichungen nach Jahren auflisten
Aktuelle 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2002 2001 2000 1999 1998 1997 1996 1995 1994