deutsch  | Home | Legals | Data Protection | KIT

Feier zum 100sten Geburtstag von Karl Steinbuch

Am 13. Oktober 2017 gedachte das Institut für Technik der Informationsverarbeitung (ITIV) seinem Gründer Karl Steinbuch, der am 15. Juni 2017 seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, mit einer Veranstaltung zu seinen Ehren.

Nach der Eröffnung durch Prof. Dr.-Ing. Eric Sax, der die Veranstaltung moderierte, und der Begrüßung durch den Präsidenten des KIT, Prof. Dr.-Ing. Holger Hanselka, blickte Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Jürgen Becker im Hinblick auf Wirklichkeit und Zukunft auf Steinbuchs Innovationen zurück.

Anschließend berichtete Prof. Dr.-Ing Winfried Görke, ehemals Steinbuch-Schüler, von seinen Erinnerungen an Karl Steinbuch als Wegbereiter der Informatik

 

 

v. l. n. r.: Prof. Dr. rer. nat. Wilhelm Stork, Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Jürgen Becker,
Prof. Dr.-Ing. Klaus D. Müller-Glaser, Prof. Dr. h. c. Hasso Plattner, Prof. Dr.-Ing. Holger Hanselka,
Prof. Dr.-Ing. Winfried Görke, Prof. Dr.-Ing. Eric Sax

 

Den Abschluss machte Prof. Dr. h. c. Hasso Plattner, Aufsichtsratsvorsitzender SAP SE und Gründer des Hasso Plattner Instituts in Potsdam, mit seinem Vortrag "Von der Lernmatrix zu Deep Learning - Karl Steinbuch der Visionär aus Karlsruhe". Prof. Plattner bekam im Anschluss nochmals seine Diplomarbeit von 1968, die er damals unter Karl Steinbuch verfasst hat, nach fast 50 Jahren vom Präsidenten des KIT, Prof. Dr.-Ing. Holger Hanselka, überreicht.

 

 

Weitere Eindrücke von der Feier zum 100sten Geburtstag von Karl Steinbuch finden Sie in der folgenden Bildergalerie:

Bildergalerie Steinbuch Geburtstag