deutsch  | Home | Legals | Data Protection | KIT

Aufbau des Hardware-Modells einer E/E Architektur und dessen Transformation in ein Simulationsmodell

Aufbau des Hardware-Modells einer E/E Architektur und dessen Transformation in ein Simulationsmodell
chair:E/E-Architekturen, Modell-basierte Simulation
type:Bachelor-/ Masterarbeit
time:available
tutor:

M. Sc. Kevin Neubauer

Aufbau des Hardware-Modells einer E/E Architektur und dessen Transformation in ein Simulationsmodell

.
.

Umfeld

Autonomes Fahren erfordert aufgrund seiner enormen Komplexität heute neue Wege in der Entwicklung elektrischer / elektronischer Fahrzeugarchitekturen. Das Zusammenspiel der unterschiedlichsten Fahrzeugfunktionen muss dabei frühzeitig evaluiert werden. Eine im Entwicklungstool (z.B. PREEvision®) eingebettete Simulation soll dies ermöglichen und bietet darüber hinaus noch weitere Möglichkeiten.

 

 

Aufgabe

Es soll zunächst das erweiterbare Hardware-Modell einer E/E Architektur für autonomes Fahren aufgebaut werden. Hierzu ist eine Recherche erforderlich, welche Komponenten dafür benötigt werden. Dazu zählen unterschiedliche Typen von ECUs, Sensoren, Aktoren oder Bussystemen. Mit Hilfe der Erweiterung einer vorhandenen Synthese-Metrik soll dann das Hardware-Modell in ein ausführbares Simulationsmodell transformiert werden. Anschließend soll dieses anhand von unterschiedlichen Anwendungsfällen evaluiert werden.

 

 

 

Voraussetzungen

Kenntnisse in Java sowie Erfahrungen mit Simulation von Vorteil