deutsch  | Home | Legals | Data Protection | KIT

Updatemechanismus für Safety-Critical Systems

Updatemechanismus für Safety-Critical Systems
type:Bachelor-/ Masterarbeit
time:available
tutor:

M. Sc. Fabian Lesniak

Updatemechanismus für Safety-Critical Systems

Umfeld

In vielen Bereichen, wie z.B. Automotive oder Industrie 4.0, werden eingebettete Steuersysteme verwendet. Aufgrund der notwendigen Zertifizierungen und der tiefen Einbettung dieser Systeme ist es kaum möglich, diese im Feld mit Updates zu versorgen. Beispielsweise können Updates für Fahrzeuge oft nur in einer Werkstatt eingespielt werden, im Voraus müssen aufwendige Neuzulassungsverfahren durchlaufen werden. Eine Gegenmaßnahme ist Contract-based Design. Eine Steuerfunktion kann mittels eines Contracts auf korrekte Funktion überwacht und mit dem potentiellen Update verglichen werden.

 

Aufgabe

Kern dieser Arbeit ist die prototypische Implementierung eines Updatemechanismus auf einem Xilinx Zynq Ultrascale+. Die Plattform setzt auf den Xen Hypervisor, um Funktionen als Partitionen zu kapseln und austauschen zu können. Es soll ein Contract für eine einfache Steuerfunktion definiert werden und die korrekte Einhaltung dieses Contracts zur Laufzeit durch einen Monitor überprüft werden. Das Updatesystem soll in einer Linux-Partition des Hypervisors implementiert werden.

 

Voraussetzungen

  • Interesse an der Arbeit mit Linux, Hypervisor und Bare-Metal-Programmen
  • Kenntnisse in C und Python, bei Interesse VHDL/Verilog für Monitor-Design
  • Motivation und Interesse am selbstständigen Lösen von technischen Problemen