deutsch  | Home | Legals | Data Protection | KIT

Sicherheitskritische Updates für Safety-Critical Systems

Sicherheitskritische Updates für Safety-Critical Systems
type:Bachelor-/ Masterarbeit
time:offen (zu vergeben)
tutor:

M. Sc. Fabian Lesniak

Sicherheitskritische Updates für Safety-Critical Systems

.
.

Umfeld

Für neue Features in Automobilen wie autonomes Fahren oder KI-Systeme werden hochkomplexe Softwaresysteme verwendet. Softwarefehler sind hier kaum vermeidbar, deshalb müssen diese Fahrzeuge mit Software-Updates versorgt werden. Bisher können Updates für Fahrzeuge oft nur in einer Werkstatt eingespielt werden, in Zukunft muss das auch über Mobilfunk (5G) möglich sein. Dabei muss die korrekte Funktion sichergestellt werden und im Zweifelsfall ein Roll-Back durchgeführt werden, damit die ggf. sicherheitskritische Funktionalität erhalten bleibt.

 

Aufgabe

Kern dieser Arbeit ist die prototypische Implementierung eines Updatemechanismus auf einem Xilinx Zynq Ultrascale+. Der Xen Hypervisor erlaubt Kapselung und Tausch von Funktionen.

Eine bestehende Softwareplattform soll um Updatefunktionen erweitert werden und auf korrekte Funktion vor und nach dem Update überprüft werden. Das Updatesystem soll in einer Linux-Partition des Hypervisors implementiert werden.

 

Voraussetzungen

  • Interesse an der Arbeit mit Linux, Hypervisor und Bare-Metal-Software

  • Kenntnisse in C und Python, bei Interesse VHDL/Verilog für FPGA-Design

  • Motivation und Interesse am selbstständigen Lösen von technischen Problemen