deutsch  | Home | Legals | Data Protection | KIT

Verteiltes Monitoring von Bussystemen in Manycores

Verteiltes Monitoring von Bussystemen in Manycores
type:Bachelorarbeit
time:available
tutor:

M. Sc. Fabian Lesniak

Verteiltes Monitoring von Bussystemen in Manycores

Umfeld

In Computersystem werden Busse verwendet, um Rechenkerne mit Speicher und Peripherie zu verbinden. Bei klassichen Systemen mit einer niedrigen Anzahl Kerne und wenig kommunikationsintensiver Peripherie sind bisherige Bussysteme ausreichend. In Manycore-Prozessoren werden wesentlich mehr Rechenkerne verwendet um die Leistung des Gesamtsystems zu steigern. Zur makroskopischen Vernetzung eines Manycore werden Networks-on-Chip (NoCs) verwendet, innerhalb der Kacheln (Tiles) des Manycore können aber übliche Bussysteme verwendet werden. Diese Busse können zum Flaschenhals werden.

 

Aufgabe

Kern dieser Arbeit soll ein Überwachungssystem für einen bestehenden Prozessorbus (AHB) sein, das die Auslastung des Busses abhängig von den jeweiligen Teilnehmern aufzeichnet. Die Monitoring-Daten aller Tiles sollen zentral gesammelt und zur Auswertung an einen PC weitergeleitet werden. Es können verschiedene Lastszenarien am Beispiel von diversen Benchmarks analysiert werden, damit die relevanten Stellen zur Optimierung des Bussystems identifiziert werden können.

 

Voraussetzungen

  • Grundlegendes Verständnis von Bussystemen
  • Kenntnisse in Hardwarebeschreibungssprachen (VHDL/Verilog)
  • Motivation und Interesse am selbstständigen Lösen von technischen Problemen