Hard- und Software Co-Design im Rahmen der 6G-Mobilfunkentwicklung

Hard- und Software Co-Design im Rahmen der 6G-Mobilfunkentwicklung

. ITIV
.
. ITIV
.

Kontext

Das ITIV ist als Projektpartner des Open6GHub mit diversen Themen rund um die Entwicklung des Mobilfunkstandards der Zukunft beauftragt. Teil des Forschungsauftrags ist die Entwicklung eines DAQ-Systems (Data Acquisition Systems) zur Aufzeichnung von Antennenmessdaten.
Die Antennenmessdaten werden mittels eines RFSoCs erhoben und über Ethernet (400Gbit/s) an das DAQ-System übertragen und aufgezeichnet.

Aufgaben

Im Rahmen der Arbeit soll die Entwicklung eines fahrbaren Prototyps zur Simulation eines 6G Endgerätes unterstützt werden. Zum Aufgabenfeld gehört die Implementierung digitaler Filter, Inbetriebnahme von Hardware und Einbindung einer Weboberfläche zur Bedienung des Demonstrators. Eine personalisierte Aufgabenauswahl kann mit uns abgesprochen werden.

Voraussetzungen

  • Motivation und Interesse am selbstständigen Lösen von technischen Problemen.
  • Erste Erfahrungen mit High-Level Synthese oder Hardwarebeschreibungssprachen