Development of Service Oriented Architecture (SOA) components for a modular autonomous vehicle

  • Stellenausschreibung:
  • Stellenart:

    HIWI

  • Eintrittstermin:

    ab 12 / 2022

  • Kontaktperson:

    M.Sc. Veljko Vucinic

 

Kontaktaufnahme zum Projektbetreuer bitte nur in Englisch

Development of Service Oriented Architecture (SOA) components for a modular autonomous vehicle

DLR, CC BY-NC-ND 3.0
.
ITIV
.

Kontext

Ein hochinnovatives Konzept der "On-the-Road"-Fahrzeugmodularisierung wird durch die Entwicklung des neuartigen modularen Fahrzeugs U-Shift (https://www.itiv.kit.edu/7295.php) umgesetzt. U-Shift ist ein vollständig autonomes Elektrofahrzeug, das aus einem U-förmigen Antriebsbrett für hochflexible Kapselverschiebung und Kapseln für den Transport von Personen und Gütern besteht.

Derzeit ist das aktive U-Shift II Projekt auf dem Weg, das Geschäftsmodell "Automobil" nachhaltig zu verändern und das ITIV ist einer der Partner. Ziel dieses Projekts ist es, die Modularisierung von Fahrzeugen "auf der Straße" funktional zu demonstrieren. Weitere E/E-Komponenten müssen auf bestehender und neuer Hardware entwickelt werden, um die innovativen Ziele des Projekts zu unterstützen.

Aufgaben

  • Implementierung von Softwareteilen des Orchestrator-Moduls für SOA
  • Entwicklung und Rekonfiguration verschiedener Arten von Softwarekomponenten für die Personal Capsule
  • Entwicklung einer Kommunikationsstrategie der Hardwarekomponenten mit (W)LAN, CAN und 4G für das Driveboard

Voraussetzungen

  • Gute Kenntnisse in der Programmierung (C/C++ und/oder Python)
  • Erste Erfahrungen mit eingebetteten Systemen (nicht verpflichtend, aber bevorzugt)
  • Erste Erfahrungen mit ROS2 (nicht verpflichtend, aber bevorzugt)
  • Begeisterung für Fahrzeugelektronik, Automobilindustrie und der Mobilität von morgen

Interesse? Kontaktaufnahme bitte nur in Englisch mit M. Sc. Veljko Vucinic / veljko vucinic∂kit edu