Institut für Technik der Informationsverarbeitung

Entwicklung einer modernen Elektrik/Elektronik Architektur (E/E-A) für ein neuartiges Fahrzeugkonzept

Entwicklung einer modernen Elektrik/Elektronik Architektur (E/E-A) für ein neuartiges Fahrzeugkonzept

. .
.

Umfeld

Das zentrale Ziel ist es, erstmalig das hoch innovative Konzept der „On-the-Road“-Fahrzeugmodularisierung zu demonstrieren.

Dieses basiert auf einer automatisiert und vernetzt fahrenden elektrischen Antriebseinheit mit wechselbaren Kapseln für den Transport von Personen und Gütern.

Ein U-förmiges Fahrgestell, das Driveboard, beinhaltet alle technischen Komponenten und Systeme für das automatisierte, vernetzte und elektrische Fahren.

Für dieses neuartige Fahrzeugkonzept soll hier eine moderne E/E-A entwickelt und in einem Demonstrator umgesetzt werden.

 

Mögliche Aufgabenfelder

  • Unterstützung bei der Entwicklung der E/E-A mit PREEVision
  • Literaturrecherche zu State of the Art
  • Untersuchen wie sich diese mit z.B. ROS umsetzen lässt
  • Durchführung von Safety-Analysen und Konzeptionierung von entsprechenden Safetymechnismen
  • Uvm..

 

Voraussetzungen

  • Studium der Elektro- und Informationstechnik, Mechatronik, oder Informatik
  • Eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse