deutsch  | Home | Legals | Data Protection | KIT

Eingebettete Systeme für Industrie 4.0

Eingebettete Systeme für Industrie 4.0
chair: links:
place:

HiWi

starting date:

ab 08/2018

Kontaktperson:

M. Sc. Florian Schade

Eingebettete Systeme für Industrie 4.0

Umfeld

Die Globalisierung der Produktion und der Trend zur Individualisierung von Gütern erfordern eine einfache und schnelle Konzeption und Inbetriebnahme von ebenso individualisierten Produktionssystemen. Solche Industrie-4.0-Produktionssysteme umfassen eine Vielzahl von Einzelmaschinen unterschiedlicher Hersteller und müssen dynamisch konfiguriert und überwacht werden. Im Feld der eingebetteten Systeme ergeben sich hieraus besondere Herausforderungen. So werden Konzepte zum Austausch der Maschinenkonfiguration und Steuerungssoftware sowie zum Austausch der Maschinen im Netzwerk benötigt.

 

Aufgabe

  • Entwicklung und Aufbau einer Demoplattform zur Untersuchung von Kommunikations-, Update- und Konfigurationsansätzen:
  • Aufsetzen eines Raspberry Pi o.ä. mit Echtzeit-Linuxumgebung
  • Implementierung einer Demo-Steuerungsanwendung auf der Plattform
  • Vernetzung mehrerer solcher Plattformen über OPC-UA
  • Recherchearbeiten zu diesen Themen

 

Voraussetzungen

Gute Programmierkenntnisse, Linux-Kenntnisse, Kenntnisse bzgl. Internet-Kommunikationsprotokollen von Vorteil