Institut für Technik der Informationsverarbeitung

ARM-Debugger für den Xen-Hypervisor

ARM-Debugger für den Xen-Hypervisor

Umfeld

Hypervisor erlauben die Ausführung mehrerer Betriebssysteme oder Bare-Metal-Anwendungen auf einem Computersystem. Xen ist solcher Hypervisor, der auch auf Embedded-Plattformen mit ARM-Prozessor ausgeführt werden kann. Zur Anwendungsentwicklung und Verifikation ist der Zugang zu einer Partition per Debugger nützlich, man kann übliche Debugger aber nicht direkt einsetzen: Xen steht als Zwischenschicht zwischen Hardware und Betriebssystem im Weg. Es wird eine Übersetzungsschicht benötigt, die in Xen bisher aber nur für x86-Architekturen implementiert ist.

 

Aufgabe

Ziel der Arbeit ist die Implementierung eines Debugging-Servers für Xen auf ARM. Dazu soll nach Möglichkeit auf bestehende Software aufgesetzt werden, bspw. gdbsx. Dadurch können normale Debugger wie gdb verwendet werden, um Hypervisor-Gäste zu debuggen. Primäres Ziel sind Bare-Metal-Anwend-ungen, die ohne Betriebssystem und mit integrierten Hardwaretreibern arbeiten. Optional ist das Debuggen eines Linux-Kernels als Gast.

 

 

 

Voraussetzungen

  • Spaß an hardwarenaher Softwareentwicklung
  • Interesse an der low-level Funktionsweise von Prozessorkernen und Debuggern
  • Motivation und Interesse am selbstständigen Lösen von technischen Problemen