Institut für Technik der Informationsverarbeitung (ITIV)

On the Road to „Automatisiertem Fahren“ – Umgebungsangepasste Sensorkonzepte

On the Road to „Automatisiertem Fahren“ – Umgebungsangepasste Sensorkonzepte

.
.

Umfeld

Moderne Fahrzeuge werden mit einer immer weiter ansteigenden Anzahl an Sensoren ausgestattet. Ziel ist neben der Erhöhung der Sicherheit und des Fahrkomforts ein Erklimmen der Automatisierungsstufen (SAE J3016) bis hin zur vollständigen Fahrzeugautomatisierung (Stufe 5). Die Absicherung der Algorithmen und Fahrfunktionen ist für diese Ziele unabdingbar. Dabei müssen allerdings auch die zugrundeliegenden Sensoren unter den unterschiedlichsten Randbedingungen zuverlässige Ergebnisse liefern.

 

Aufgabe

Zu diesem Zweck sollen Datensätze der unterschiedlichen eingesetzten Sensoren hinsichtlich ihrer Eignung in Abhängigkeit der Witterungsbedingungen untersucht werden. Dazu sollen zunächst geeignete Datensätze herausgesucht und ausgewertet werden. Durch eine anschließende Metaanalyse und Zusammenführung der Ergebnisse soll ein Bewertungssystem entwickelt, welches je nach Umwelt- und Randbedingungen das geeignetste Sensorset identifiziert.

 

Voraussetzungen

  • Studium der Elektro- und Informationstechnik oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Erfahrungen mit Python, C++ oder Matlab
  • Eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Deutsch oder Englisch verhandlungssicher in Wort und Schrift