Institut für Technik der Informationsverarbeitung (ITIV)

Aufbau und Evaluation des Simulationsmodells einer Multicore AUTOSAR ECU in Stateflow für E/E Architektursimulationen

  • Forschungsthema:E/E Architektur, Optimierung, Modellbasierte Simulation
  • Typ:Bachelor-/ Masterarbeit
  • Datum:offen (zu vergeben)
  • Betreuer:

    M. Sc. Kevin Neubauer

Aufbau und Evaluation des Simulationsmodells einer Multicore AUTOSAR ECU in Stateflow für E/E Architektursimulationen

.
.
.
.

Umfeld

Autonomes Fahren erfordert aufgrund seiner enormen Komplexität heute neue Wege in der Entwicklung elektrischer / elektronischer Fahrzeugarchitekturen. Das Verhalten des Fahrers wird zunehmend als ein Teil der E/E Architektur implementiert. Dabei sind frühe, simulative Tests erforderlich, um die Sicherheit dieser Systeme zu gewährleisten.

 

Aufgabenbeschreibungen

In dieser Arbeit soll anhand der AUTOSAR Spezifikation der Zustandsautomat für eine Multicore AUTOSAR ECU aufgebaut werden. Dieser soll unter anderem das Scheduling der Verhaltensausführung von Softwarekomponenten (SWCs), die Laufzeitumgebung (RTE) sowie das Speichermanagement (NvM) implementieren.
Das Simulationsmodell soll dann den ECUs eines PREEvision Architekturmodells zugewiesen werden, sodass das entwickelte Modell durch die Ausführung einer Wirkkette von SWCs evaluiert werden kann. Dabei sollen auch die Berechnungszeit und der Speicherverbrauch ermittelt werden.

 

Anforderungen

Gute Programmierkenntnisse in Java, Erfahrung mit Stateflow sowie Kreativität