Institut für Technik der Informationsverarbeitung (ITIV)

Extrinsische Kalibrierung der Multi-Kameras mit nicht-überlappender Ansicht

  • Typ:Bachelor-/ Masterarbeit
  • Datum:offen (zu vergeben)
  • Betreuer:

    M. Sc. Na Shen

Extrinsische Kalibrierung der Multi-Kameras mit nicht-überlappender Ansicht

.
.

Umfeld

Die Integration von Sensorknoten im Stromübertragungsnetz trägt zur Wahrnehmung des Betriebszustands der Freileitungen bei, um die Stromübertragungskapazität zu erhöhen. Eine automatische Installation mithilfe von unbemannten Luftfahrzeugen reduziert den Zeit- und Kostenaufwand. Um die Hindernisse sowie Montagestellen während der Installation zu erkennen, sollen Drohnen mit Multi-Kameras ausgerüstet werden. Daraus resultiert eine Bestimmung von Position und Orientierung der Kameras im Drohnen-Koordinatensystem. Um diese zu finden, soll zunächst eine extrinsische Kalibrierung der Kameras durchgeführt werden.

 

Ihre Tätigkeit

  • Recherche zum Stand der Technik von extrinsischer Kalibrierung für Multi-Kameras
  • Je nach Anwendung ein robustes Kalibrierungsverfahren zu finden
  • Implementierung

 

Wir erwarten

  • Kenntnisse mit Ros, Eigen, PCL
  • Erfahrung mit C++ ist wünschenswert
  • gute Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung
  • Zuverlässigkeit, Umsicht und Sorgfalt