english  | Home | Impressum | Datenschutz | KIT

Evaluation und Adaption von Open-Source FPGA-Architektur Frameworks

Evaluation und Adaption von Open-Source FPGA-Architektur Frameworks
Typ:Bachelorarbeit
Datum:offen (zu vergeben)
Betreuer:

M. Sc. Johannes Pfau

Evaluation und Adaption von Open-Source FPGA-Architektur Frameworks

.
.

Umfeld

Das ITIV hat in Forschungsprojekten den V-FPGA entwickelt, eine FPGA Architektur die nicht für die Realisierung als Chip sondern als Virtualisierungsschicht für kommerzielle FPGAs konzipiert wurde. Dabei wurden auch Synthesetools angepasst, um eine Synthese von HDL Code für den virtuellen FPGA zu ermöglichen.

Unabhängig davon, veröffentlichten im letzten Jahr weitere Forschergruppen Open-Source FPGA Frameworks, die es ermöglichen eigene, angepasste FPGA Architekturen zu entwickeln. Allerdings fokussieren sich diese auf FPGA Architekturen, die als Chip realisiert werden sollen.

 

Aufgabe

Thema dieser Arbeit ist es zu evaluieren, ob diese frei verfügbaren Frameworks für weitere Forschungen den V-FPGA ersetzen können. Dafür sollen die verschiedenen Frameworks evaluiert und verglichen werden, insbesondere mit Blick auf die folgenden Aspekte: Zielarchitektur FPGA & Chip, Erweiterbarkeit der Architektur mit neuen Funktionsblöcken, Anpassungsmöglichkeiten der Systemarchitektur (Channel Width o.Ä.) und Qualität der Toolchain. Eine angepasste Beispielarchitektur (z.B. Integration einfacher DSP-Blöcke) soll abschließend auf einem kommerziellen FPGA synthetisiert und getestet werden.

 

Voraussetzungen

VHDL und Linux Kenntnisse von Vorteil, aber nicht notwendig