english  | Home | Impressum | Datenschutz | KIT

Statistische Methoden zur Validierung von Simulationen für automatisiertes Fahren

Statistische Methoden zur Validierung von Simulationen für automatisiertes Fahren
Typ:Bachelor-/ Masterarbeit
Datum:offen (zu vergeben)
Betreuer:

Dipl.-Wi.-Ing. Raphael Pfeffer

Statistische Methoden zur Validierung von Simulationen für automatisiertes Fahren

.
.

Umfeld

Um die funktionalen Sicherheit von Funktionen des automatisierten Fahrens sicherstellen zu können, werden in Entwicklung und Test enorm hohe Aufwände betrieben, um die erforderliche Testabdeckung zu erreichen. Ein wesentlicher Bestandteil sind dabei geeignete Simulationsmodelle und –umgebungen, die den Testaufwand im Prozess deutlich reduzieren können. Eine Herausforderung für diese Umgebungen ist die Sicherstellung der Qualität der eingesetzten Modelle und Parametrierungen. Nur wenn die Validität der Simulation nachgewiesen werden kann, kann diese einen Beitrag für den jeweiligen Einsatzzweck leisten.

 

Aufgabe

  • Einarbeitung in die Themenfelder automatisiertes Fahren, Entwicklungsmethodik und Simulation
  • Recherche zu Ansätzen und Vorgehensweisen zur Validierung von Simulationsmodellen mit besonderem Fokus auf statistische Methoden
  • Evaluierung der Methoden im Hinblick auf die Herausforderungen des automatisierten Fahrens
  • Implementierung eines eigenen Konzepts zur statistischen Validierung für eine gegebene Simulationsumgebung

 

Voraussetzungen

Eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise, Programmieren in C/C++ und/oder Matlab, Team- und Kommunikationsfähigkeit