english  | Home | Impressum | Datenschutz | KIT

Entwicklung einer Testumgebung für einen automatisierten Rasenmäher

Entwicklung einer Testumgebung für einen automatisierten Rasenmäher
Typ:Masterarbeit
Datum:offen (zu vergeben)
Betreuer:

Dipl.-Wi.-Ing. Raphael Pfeffer
M. Sc. Hannes Stoll

Entwicklung einer Testumgebung für einen automatisierten Rasenmäher

.
.

Umfeld

Für einen elektrischen Aufsitzrasenmäher wird aktuell eine Umgebung aufgebaut, die es ermöglichen soll, diesen hochautomatisiert zu betreiben. Dem Fahrzeug liegt das Robot Operating System (ROS) als Software-Framework für die Betriebsfunktionen zugrunde. Verschiedene Teilfunktionen, wie beispielsweise die Echtzeit-Lokalisierung und Kartierung (SLAM) oder Fahraufgaben (Ansteuerung, Längs-/ und Querregelung) wurden bereits als einzelne ROS-Nodes implementiert. Ziel der Arbeit ist die Erweiterung dieses Frameworks um eine Simulationsumgebung, um ein durchgängiges Testkonzept für die automatisierten Fahrfunktionen zu schaffen. 

 

Aufgabe

  • Einarbeitung in die Themenfelder automatisiertes Fahren, Simulation, Entwicklungsmethodik
  • Entwicklung eines Konzepts „Testumgebung mit ROS und CarMaker für ein automatisiertes Rasenmäherfahrzeug“
  • Implementierung des Konzepts
  • Erarbeiten und Implementieren einer Teststrategie in der neuen Umgebung 

 

Voraussetzungen

Eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise, Programmierkenntnisse (C oder C++), Motivation sich in neue Umgebungen einzuarbeiten, Team- und Kommunikationsfähigkeit