english  | Home | Impressum | Datenschutz | KIT

Konzeption von neuen Hardwarearchitekturen für Machine Learning und Neuronale Netze

Konzeption von neuen Hardwarearchitekturen für Machine Learning und Neuronale Netze
Typ:Bachelor-/ Masterarbeit
Datum:offen (zu vergeben)
Betreuer:

M. Sc. Tim Hotfilter

Konzeption von neuen Hardwarearchitekturen für Machine Learning und Neuronale Netze

.
Quelle: Nvidia dev blog

Umfeld

Neue Hardware wie zum Beispiel Grafikprozessoren haben die Entwicklung von selbst-lernenden Algorithmen stark vorangetrieben. Während Simulationen und Tests noch auf großen zentralen Servern laufen, muss in Zukunft über eine Integration der Funktionen in z.B. eingebette Systeme nachgedacht werden.

 

Aufgabe

Ziel ist es eine neue Hardwarekomponenten die Teile des maschinellen Lernens übernehmen, zu entwerfen und zu evaluieren. Dabei können auch gerne eigene Ziele formuliert und Ideen eingebracht werden.

Die Arbeit umfasst dabei die folgenden Aufgaben:

  • Analyse der Algorithmen z.B. durch Profiling
  • Einarbeitung in den Gesamtkontext und die bereits vorhandenen Arbeiten
  • Implementierung der Komponenten in SystemC und anschließende Simulation der Schaltung
  • Auswertung und Vergleich der Ergebnisse

 

Voraussetzungen

  • Interesse an den Themen: Machine Learning und Hardwarearchitekturen
  • Kenntnisse in C/C++ werden vorausgesetzt; VHDL oder Hardwareerfahrungen, sowie Erfahrungen in Python sind von Vorteil